Haltung



Artgerechtes Zubehör gibt es bei Rodipet
Infos zu Haltung gibt`s auf die-hamsterseite.de

Sowie auf diebrain.de

Meine Hamsterbehausungen:

Nagerhütten
Maße pro Hamster 230 cm lang x 60 cm tief x 45 cm hoch, von oben nach unten wohnt Helena, Saiya, Tila und Emilio





Nagerhütte von Icy Bear
Maße 140 cm lang x 60 cm tief x 50 cm hoch

Aquarium von Eliza
Maße 125 cm lang x 80 cm tief x 50 cm hoch

Eigenbau von Aylin und La Bella (Campbells)
Maße 150 cm lang x 55 cm tief x 50 cm hoch



ehemaliger Hamsterschrank (wird nicht mehr bewohnt)
Maße pro Hamster 120 cm lang x 60 cm tief x 40 cm hoch

Nachwuchseigenbau
Maße 100 cm lang x 50 cm tief x 40 cm hoch

Andere Behausungen

Acrylaquarium Maße 115 cm lang x 50 cm tief x 35 cm hoch und
unten rechts eine Nagerhütte Maße 110 cm lang x 60 cm tief x 55 cm hoch (jeweils bewohnt von einem Steppenlemming)

Bei der Haltung von syrischen Hamstern sollte man sich zu aller erst die natürliche Umgebung des syrischen Hamsters anschauen.
Der syrische Hamster ist in Aleppo (Nord-Syrien) beheimatet und wohnt dort in selbstgebauten Gängen, die sich etwa 100cm unter der Erde befinden. Der Lebensraum ist hauptsächlich von Ackerland geprägt. Syrische Hamster sind nachtaktiv und beanspruchen ein eigenes Revier von einigen Quadratkilometern. Sie sind reine Einzelgänger, die ausschließlich zur Paarung aufeinander treffen.

Das alles können wir den Hamstern in Gefangenschaft nicht bieten. Daher ist eine artgerechte Unterbringung praktisch unmöglich. Wir sollten unseren Hamstern allerdings eine möglichst verhaltensgerechte Unterbringung bieten.

Das Mindestmaß (Grundfläche) einer hamstergerechten Unterbringung beträgt 100x50cm (diese Maße empfiehlt der Deutsche Tierschutzbund (einfach die Broschüre für die Haltung von Goldhamstern downloaden) und der Tierschutz (einfach auf Heimtiere -> Infothek -> Merkblatt Hamster klicken).

Meine Hamster werden natürlich alle einzeln gehalten und haben ihr eigenes Revier.
Die Behausungen haben je nach Felltyp einen Bodengrund aus Leinenstreu oder Kleintierstreu. Der Hamster kann dort sehr gut buddeln und das Fell verfilzt nicht. Wichtig ist, dass die Einstreuhöhe bei mindestens 8cm liegen sollte.

Als Nistmaterial, das der Hamster unbedingt benötigt, verwenden ich ausschließlich chlorfreies Klopapier, da es keine Duftstoffe enthält, keine Reisfeststoffe verwendet wurden oder Aufdrucke auf dem Papier sind. Es ist vollverdaulich und löst sich im Magen auf. Außerdem ist es sehr weich und auch kostengünstig.

Bei mir hat jeder Hamster ein ausreichend großes Häuschen, mit dem sein Hamsterbau nachempfunden wird und in das er sich zurückziehen kann. All unsere Hamster verfügen über Klettermöglichkeiten in Form von Naturkork oder verschiedenen Wurzeln.

Des Weiteren stelle ich meinen Hamstern im Alter von 2,5 Monaten (vorher sind sie in der Zähmungsphase) ein mindestens 25cm großes Laufrad zur Verfügung. Dort können sie Stress abbauen und ihrem Bewegungsdrang nachgehen, ohne körperlichen Schaden in Form von einem Bandscheibenvorfall oder ähnlichem zu erleiden. Ich verwenden ausschließlich Laufräder der Firma Transoniq (www.transoniq.com) und Rodenti(www.rodenti.de).

Da mir eine hygienische Haltung ebenfalls wichtig ist, reichen ich Futter in einem dafür vorgesehenen Napf (außer in der Aufzuchtsphase der Jungtiere; da wird Trockenfutter im Käfig verstreut). Alle Hamster haben eine Nippeltränke die gewährleistet, dass das Wasser immer sauber bleibt.

Topliste der Tiere

Eingetragen in der
Hamsterseiten-Suchmaschine

Hamster Suche! :::> Die Suchmaschine für Hamsterseiten